a02Am 22. Januar wurde am Ursulinen-Gymnasium der Deutsch-Französische Tag gefeiert. Dies ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, im Zuge derer die Schülerinnen jedes Jahr ihre Kreativität und Sprachkenntnisse unter Beweis stellen.

Sensorik„Wie und was schmecken wir eigentlich?“ war das Thema des ersten Entdeckerinnen- Nachmittages. Nachdem die Schülerinnen herausfanden, wo auf der Zunge süß, salzig, bitter und sauer besonders gut geschmeckt werden können, standen die weiteren Sinne im Mittelpunkt. Wie schmeckt eigentlich Zimt oder Curry ohne den Geruchssinn?

a04Das Ursulinen Gymnasium liegt so nah an der Stadtbibliothek, da bietet sich ein Besuch einfach an. So machten sich die 5. Klassen im Rahmen des Deutschunterrichts auf den Weg, um passend zum Tag des Vorlesens die Straubinger Bibliothek zu erkunden.
Die Schülerinnen erhielten zunächst eine Führung, um den Aufbau der Bibliothek kennen zu lernen und einen Einblick in die Systematik zu bekommen. Im Anschluss konnten sie dann ihr neues Wissen bei der Ägypten-Rallye testen: In kleinen Gruppen waren z. B. Rechercheaufgaben im OPAC zu lösen, Lückentexte mithilfe eines zu findenden Buches zu füllen und Hieroglyphen ins Deutsche zu übertragen.

20240208 102715Am unsinnigen Donnerstag kamen viele Schülerinnen verkleidet in die Schule. Ob Prinzessin, verrückte Professorin oder als die eigenen Lehrkräfte verkleidet, verbreitete sich im Haus Faschingsstimmung. Auch einige Krawatten wurden fachmännisch gekürzt. Am Freitag präsentierten die Schülerinnen schließlich Haute Couture am Laufsteg – der Jogginghosentag schließt die Faschingswoche ab. Auch Lehrkräfte beteiligten sich am Spaß und modelten gekonnt in der Turnhalle.

 DSC7756In den Räumen der Tanzschule Seidl durften die Ursulinen eine waschechte Partynacht feiern. Die Schülersprecherinnen Giulia und Heidi organisierten gemeinsam mit ihren Lehrkräften Stephan Ertl und Fabian Schmidbauer die Light it up! – Party.

IMG 20231129 092607232 HDRWie finde ich nachts Norden? Was ist der große Wagen? Warum gibt es Mondphasen? Auf diese Fragen und noch viele mehr bekamen die Schülerinnen der 5. Klassen Antworten im mobilen Planetarium Wieck, das für Realschule und Gymnasium zu Gast war. In einer aufblasbaren Kuppel, bequem ausgelegt mit Matten, konnten die Mädchen den an die Decke projizierten Nachthimmel erkunden.

Jule Wild sprichtAm Samstag, 27.01.2024, fand am Straubinger Ludwigsplatz eine große Kundgebung mit rund 3000 Teilnehmenden gegen Rechtsextremismus statt. Als Schule gegen Rassismus hat das Ursulinen Gymnasium nicht nur den Aufruf, an der Kundgebung teilzunehmen, unterstützt, es durfte auch aktiv mitwirken. Unsere Schülerin Jule aus der 11. Jahrgangsstufe durfte stellvertretend für die Straubinger Schülerinnen und Schüler und Schulen ein Statement auf der Bühne abgeben, warum sie sich gegen Rechtsextremismus engagiert und einsetzt.

Besuch Bracht P-SeminarIm Rahmen unseres P-Seminars Englisch durften wir Frau Claudia Bracht vom Amt für Tourismus begrüßen. Ihre Anwesenheit bereicherte unsere Veranstaltung immens. Die Schülerinnen präsentierten mit Begeisterung ihre Projektergebnisse, und Frau Bracht zeigte sich äußerst beeindruckt von deren Engagement und Ideenreichtum. Die Atmosphäre war geprägt von einem regen Austausch, bei dem Frau Bracht Einblicke aus ihrer Erfahrung im Tourismusbereich teilte.

Wir freuen uns, dass bereits viele Anmeldungen zum Schnuppernachmittag an unserem Gymnasium eingegangen sind.

Los geht es am Freitag, 26. Januar um 14:00 Uhr!

Wir freuen uns auf euch!