MitgliederversammlungDie Mitglieder des Förder- und Ehemaligenvereins des Ursulinen Gymnasiums haben sich am Samstag, 10. Oktober 2020 zu Ihrer Mitgliederversammlung getroffen.

Bei den Neuwahlen wurde Rosemarie Pfeiffer einstimmig als neue Vorsitzende gewählt.

 

 

An der diesjährigen Versammlung nahmen 22 Vereinsmitglieder teil. Nach der Begrüßung stellte die Vereinsvorsitzende Beatrix Kramlinger ein buntes Programm des Vereinsjahres 2019/20 vor, darunter Ausstellungen, Vorträge, wie z.B. „Alles unter einem Hut!?“ (Hedi Werner) und „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“ (Helma Sick). Eine Führung durch die Polizeiinspektion Straubing beeindruckte die Teilnehmer besonders. Der Projektnachmittag für die Q11 im März brachte den Schülerinnen Studium- und Arbeitsperspektiven nahe durch Informationen aus erster Hand. Das Vereinsleben erfuhr danach einige Einschränkungen, dennoch ist der Verein ständig bemüht, die Schule sowie die Schülerinnen weiterhin zu fördern.
Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden die Wahlen - geleitet durch Frau Freymüller – durchgeführt. Zur Wahl standen Rosemarie Pfeiffer (Vorsitzende), Dr. Anita Lehner-Hilmer (Stv. Vorsitzende), Maria Hierlmayer (Schatzmeisterin), Sandra Laub und Angelika Albrecht (Beisitzerinnen) sowie Martha Heitzer (beratendes Mitglied). Die beiden Rechnungsprüferinnen Alexandra Altmann und Carolin Riepl wurden wiedergewählt.
Die Ehrenvorsitzende Sr. Angela würdigte die Verdienste und das Engagement von Beatrix Kramlinger in Bezug auf den Förder- und Ehemaligenverein. Ihr sei es ein großes Anliegen, dass der Verein -seinerzeit von ihr und Frau Gerda Hasselfeldt gegründet – auch weiterhin besteht und dank Frau Kramlinger hervorragend aufgestellt sei.
Den Bericht über das Schulleben übernahm die Stv. Schulleiterin Frau Marita Fornoff. Die Verabschiedung der Abiturklasse durfte nur unter Auflagen stattfinden, dennoch konnten die Zeugnisse persönlich übergeben werden.
Die Planung der Vereinsaktionen für das nächste Jahr wird in der Sitzung vom 14.01.2021 besprochen. Der Projektnachmittag für die Q11 findet am 04.03.2021 statt.
Am Ende versammelten sich alle Mitglieder zu einem Gruppenfoto für die Zeitung.

 

 

Hier können Sie den Artikel aus dem Straubinger Tagblatt vom 12. Oktober 2020 einsehen:

2020 10 12 Straubinger Tagblatt Den Verein nicht vernachlaessigen